Suche
Suche Menü
  • Projekt FNP Neubrandenburg
  • Projekt FNP Neubrandenburg
  • Projekt FNP Neubrandenburg
Projekt

Informeller Beteiligungsprozess zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplans der Stadt Neubrandenburg
(Mecklenburg-Vorpommern)

KONTEXT

Die Stadt Neubrandenburg beabsichtigt eine Neuaufstellung des Flächennutzungsplans. Die Rahmenbedingungen haben sich seit der Erstaufstellung im Jahr 1997 verändert, sodass eine überarbeitete strategische Grundlage zur bedarfsgerechten Stadtentwicklung erforderlich ist. Noch vor der gesetzlich vorgesehenen frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit, wird ein umfassender Beteiligungsprozess durchgeführt. Ziel ist es, die Bürger_innen über das Planungsinstrument und das Aufstellungsverfahren zu informieren sowie Ideen und Bedarfe zur künftigen Stadtentwicklung zu erörtern, um die vielfältigen Nutzungsansprüche der Bevölkerung bei der Planung berücksichtigen zu können.

AUFGABENSTELLUNG

  • Durchführung von fünf Bürger_innenforen zur Gesamtstadt und vier Stadtteilen mit verschiedenen Beteiligungsformaten (z.B. World-Café, Marktplatz, Raumwerkstatt, Szenarien)
  • Durchführung von vier thematischen Workshops zu den Themen Wohnen, Gewerbe, Verkehr, Kleingärten
  • Aufbereitung von Zusammenfassungen der Beteiligungsergebnisse für die Internetseite der Stadt Neubrandenburg
  • Aufarbeitung der Beteiligungsergebnisse zur Dokumentation des Prozesses und Berücksichtigung im Flächennutzungsplanentwurf

UMSETZUNG UND ERGEBNISSE

Die Beteiligungsveranstaltungen wurden von vielen Bürger_innen, Vertreter_innen von Institutionen und der Verwaltung sowie dem Bürgermeister besucht, sodass die Stadtbevölkerung in regen Austausch über die aktuellen Herausforderungen und die künftigen Bedarfe der Stadtentwicklung treten konnte. Viele Hinweise zielen darauf ab, lebendige Quartiere in den Stadtteilen zu entwickeln, einen Ausgleich zwischen divergierenden Nutzungsinteressen zu erreichen und Synergien bei der Verknüpfung passender Nutzungen anzustreben. Alle Beteiligungsergebnisse werden in einem sog. Beteiligungsbuch festgehalten. Kurzfassungen daraus stehen der Öffentlichkeit online zur Verfügung und fließen parallel in die Erarbeitung der Fachkonzepte zum Flächennutzungsplanentwurf ein.

Projekt FNP NeubrandenburgProjekt FNP NeubrandenburgProjekt FNP Neubrandenburg