Suche
Suche Menü

Jana Degenkolb ist im Büro die raumplaner schwerpunktmäßig in den Bereichen integrierte Stadt- und Regionalentwicklung, Standortentwicklung sowie Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt. Seit Mai 2018 ist sie als Projektmitarbeiterin in der Prozesssteuerung im Städtebaufördergebiet des Aktiven Zentrums Lichtenrade Bahnhofstraße tätig. Insbesondere die Begleitung von Konzepten, die Umsetzung kleinteiliger Maßnahmen zur Förderung der Gebietsentwicklung und die Unterstützung lokaler Akteur_innen sowie der Bereich Öffentlichkeitsarbeit gehören zu ihren Aufgaben.

Während ihres beruflichen Werdegangs sammelte Jana Degenkolb Erfahrungen im Projektmanagement, in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Veranstaltungsorganisation. Zudem wirkte sie bei der Begleitung und Umsetzung von Entwicklungskonzepten und Beteiligungsformaten in der Stadt- und Regionalentwicklung sowie im Tourismus mit.

Jana Degenkolb studierte Geographische Wissenschaften (B.Sc.) an der FU Berlin und schloss ihr Studium im Masterstudiengang „Humangeographie – Geographie der Großstadt“ an der HU Berlin ab.