Suche
Suche Menü
  • Integrierte Stadtentwicklung Bergen auf Rügen
  • Bergen auf Rügen Online-Dialog
  • Bürgerbeteiligung Bergen
Projekt

Fortschreibung des Integrierten
Stadtentwicklungskonzepts
der Stadt Bergen auf Rügen
(Mecklenburg-Vorpommern)

KONTEXT
Die Stadt Bergen auf Rügen ist das Mittelzentrum der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Als solches bildet die Stadt einen wichtigen Bildungs- und Einzelhandelsstandort auf der Insel. Die Stadt hat eine besondere und herausfordernde Topografie, was ihr auch den Namen verliehen hat. Im Rahmen des Stadtumbaus wurde hier bereits das Wohnungsangebot in den in Block- und Plattenbauweise errichteten Wohngebieten entsprechend den Bedarfen angepasst. Auch Orte der Nahversorgung wurden geschaffen. Die Sicherung dieser dezentralen Orte der Versorgung und Begegnung, aber auch die funktionale sowie gesellschaftliche Stärkung des historischen Zentrums waren zentrale Themen des Prozesses.

AUFGABENSTELLUNG

  • Evaluation und Bestandsaufnahme
  • Umfassende Bürger_innenbeteiligung im Rahmen eines transparenten Verfahrens
  • Erarbeitung eines strategischen Zielsystems und die Formulierung von Schlüsselprojekten für die EFRE-Förderung

UMSETZUNG UND ERGEBNISSE
Neben einer umfassenden Bestandsaufnahme waren vor allem die Organisation und die Durchführung des Partizipationsprozesses maßgebliche Aufgaben in diesem Prozess. Die Bürger_innenschaft der Stadt war bis dato wenig bis gar nicht aktiv im Rahmen der Stadtentwicklung. Um für das Thema zu sensibilisieren und für eine Beteiligung zu motivieren, wurde ein zweigleisiges Verfahren gewählt. Neben öffentlichen Veranstaltungen und zielgruppenspezifischen Formaten wurde ein Online-Dialog konzipiert, auf dem man jederzeit online das Verfahren begleiten und maßgeblich beeinflussen konnte. Hier wurde in drei Phasen diskutiert und z.B. auf einer interaktiven Karte Stärken, Schwächen oder Projektideen lokalisiert. Zielstellung war es, einen niedrigschwelligen Dialog auch für die Zukunft zu etablieren, um gemeinsam und zielorientiert die eigene Stadt zu gestalten. Schlussendlich bildet das ISEK die Handlungs- und Fördergrundlage der lokalen Stadtentwicklung für die nächsten Jahre.

Integrierte Stadtentwicklung Bergen auf RügenBergen auf Rügen Online-DialogBürgerbeteiligung Bergen