Suche
Suche Menü
Hendrik Preusche

B.Sc. Stadt- und Regionalplanung Hendrik Preusche

Hendrik Preusche ist seit 2013 als Projektmitarbeiter im Bereich der integrierten Regional- und Stadtentwicklung tätig. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die qualitative und quantitative Datenanalyse und -aufbereitung sowie die operationale und strategische Mitarbeit bei integrierten Entwicklungskonzepten mit Schwerpunkten in der Leitbild- und Maßnahmenentwicklung. Des Weiteren zählt die grafische Erstellung von Druck- und Webprodukten für die Öffentlichkeitsarbeit zu seinem Kompetenzspektrum.

Hendrik Preusche wirkte u.a. bei der Erstellung mehrerer integrierter städtebaulicher Entwicklungskonzepte (ISEK) in Berlin mit. Weiterhin führte er für die IHK-Studie „Perspektiven für den ländlichen Raum“ die datenanalytische Auswertung durch. Aktuell befasst er sich mit der Erstellung eines ISEKs für die „Mansergh Barracks“ in Gütersloh. Für die ab 2019 ehemalige Nachrichtenkaserne werden von den raumplanern integrierte Nachnutzungslösungen entwickelt.

Hendrik Preusche studiert derzeit im Master das Fach Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin.

Kontakt_Hendrik Preusche