Suche
Suche Menü

Niklas Steinert ist seit 2010 als Projektmitarbeiter und Projektleiter u.a. verantwortlich für Projekte der Regionalentwicklung, der integrierten Stadtentwicklungsplanung sowie des Gendermainstreaming in der Stadtentwicklung. In dieser Zeit hat er u.a. an der Aufstellung Regionaler Entwicklungsstrategien (RES) in Brandenburg, an Projekten der Sportentwicklungsplanung in Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt sowie an diversen Integrierten Stadtentwicklungskonzepten (ISEK) mitgearbeitet. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen das Projektmanagement sowie die qualitative und quantitative Datenanalyse und –aufbereitung. Aktuell ist Niklas Steinert u.a. im Städtebaufördergebiet Aktive Zentren (AZ) Lichtenrade Bahnhofstraße mit der Prozesssteuerung befasst.

Niklas Steinert studierte an der TU Berlin Stadt- und Regionalplanung und war dort am Fachgebiet für Stadt- und Regionalsoziologie angestellt.

Kontakt_Niklas Steinert