Suche
Suche Menü
  • Sportentwicklung Niebüll
  • Sportentwicklung Niebüll
  • Sportentwicklung Niebüll
Projekt

Sportentwicklungsplanung
für die Stadt Niebüll
(Schleswig-Holstein)

Niebüll ist eine ca. 10.000 Einwohner_innen große Stadt im Zentrum des nördlichen Nordfrieslands. Das Thema Sport und Bewegung ist in der Stadt von großer Bedeutung, sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für die älteren Generationen. Im Hinblick auf den demografischen Wandel, die angespannte Haushaltssituation, den Wettbewerb um Ansiedlungen sowie Sicherung des Sportbestandes, stellte sich die Stadt Niebüll die Frage wie in Zukunft die Förderung vernünftig, nachhaltig, gerecht und einwohner_innenorientiert ausgerichtete werden kann.

Um auf die Frage Antworten zu erhalten, sollte die Sportentwicklungsplanung unter anderem Aussagen zur Aufwertung von wohnortnahen Flächen für Sport und Bewegung, zur Integrationsarbeit der Sportvereine, zu den baulichen und sonstigen Anforderungen an die Nutzung von Sporteinrichtungen sowie zu den Konsequenzen und Maßnahmen, Akteur_innenebenen und Trägerschaften die für die Umgestaltung bestehender Einrichtungen notwendig sind, um sportliche Aktivitäten für alle zu ermöglichen, treffen.

Zur Beantwortung der Fragen wurde eine Analyse und Bestandsaufnahme der Sportstätten und Bewegungsräume sowie der sportbezogenen Infrastruktur durchgeführt. Gemeinsam mit den Akteur_innen wurden in einem Workshop sportrelevante Leitlinien und konkrete Maßnahmen erarbeitet. Im Ergebnis konnte eine Konzeption entwickelt werden, die das Thema Spiel, Schul- und Jugendsport, Sportvereine und den Gesundheitssport für die Stadt Niebüll in räumlich voneinander abgrenzbaren Arealen fokussiert. Die sportrelevanten Leitlinien werden von der Politik der Stadt Niebüll getragen und wurden am 28.02.2013 verabschiedet.

Sportentwicklung NiebüllSportentwicklung NiebüllSportentwicklung Niebüll