Suche
Suche Menü
  • Fischerinsel
  • Fischerinsel
Projekt

Produktanalyse für einen Neubau auf der Fischerinsel (Berlin)

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH ist eines von sechs landeseigenen Wohnungsunternehmen Berlins. Sie beabsichtigt ein an dem bedeutenden innerstädtischen Standort Fischerinsel/Ecke Gertraudenstraße gelegenes ca. 4.200 m² großes Grundstück mit einem Vermietungsobjekt zu bebauen. Ziel der Produktanalyse war es, die im Projektvertrag aufzunehmenden Bedingungen und die Projektumsetzung auf die standort- und marktspezifischen Bedingungen auszurichten.

Für das Grundstück liegt ein Bebauungsplanentwurf vor, der für dieses Areal eine Mischnutzung vorsieht. Eine Präzisierung des Baukörpers soll im Rahmen eines noch durchzuführenden Architekturwettbewerbs erfolgen. Vorgesehen ist eine sechs- bis siebengeschossige u-förmige Bebauung, die die Fluchten der begrenzenden Straßen aufnimmt und sich zum benachbarten Hochhaus Fischerinsel Nr. 1 als begrünter Hof öffnet. Im Nordosten sollen zwei Gebäudeflügel den Verlauf der historischen Fischerstraße wieder andeuten. Für die Nutzung des Grundstücks sind diverse externe Faktoren zu berücksichtigen, darunter insbesondere die Einbettung in das Quartier Fischerinsel und die dortige Bewohner_innen – sowie Gewerbestruktur auf der Mikro- und Makroebene.

Im Rahmen des Projekts, das in Kooperation mit dem Büro UmbauStadt durchgeführt wurde, erfolgten eine umfangreiche Bestandsanalyse sowie eine Befragung der Bestandsbewohner_innen. Darüber hinaus wurden Empfehlungen für Wohnformen und -typen sowie den Branchenmix formuliert sowie Szenarien für künftige Wohn- und Gewerbenutzungen entwickelt.

FischerinselFischerinsel