Suche
Suche Menü
  • Aktive Turmstraße
  • Aktive Turmstraße
  • Best of Moabit
  • Aktive Turmstraße
  • Aktive Turmstraße
Projekt

Geschäftsstraßenmanagement in der Turmstraße
(Berlin-Moabit)

Die Turmstraße im Berliner Bezirk Mitte ist eine traditionelle Geschäftsstraße und ein wichtiger Standort für die Nahversorgung im Ortsteil Moabit. Das Gebiet verfügt über eine hervorragende stadträumliche Lage und eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV. Auf der Turmstraße und den einmündenden Nebenstraßen sind über 500 Einzelhandelsgeschäfte und Dienstleister_innen, sowie bedeutende öffentliche Einrichtungen, wie das Rathaus Tiergarten, das Brüder-Grimm-Haus und die denkmalgeschützte Arminiusmarkthalle ansässig. In den zurückliegenden Jahren hat die Turmstraße jedoch einen erheblichen Funktions- und Bedeutungsverlust erlitten, was 2008 zur Aufnahme des Gebietes in das Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (AZ)“ führte. 2011 folgte die förmliche Festlegung als Sanierungsgebiet.

Ein Schwerpunkt im Rahmen des AZ-Programms ist die Aktivierung der Gewerbetreibenden und die Einrichtung eines Geschäftsstraßenmanagements (GSM). Dieses soll dazu beitragen, die Turmstraße unter Berücksichtigung der vielfältigen Potenziale und vorhandenen Ansätze zu einem attraktiven und funktionsfähigen Einkaufs- und Versorgungsstandort für Moabit zu entwickeln. Lokale Akteur_innen – darunter Händler_innen, Dienstleister_innen, Gastronom_innen und Eigentümer_innen – sollen professionelle Unterstützung erhalten und für ein gemeinsames, institutionelles Handeln gewonnen werden. Basierend auf einem 2011 mit vielen Akteur_innen der Turmstraße gemeinsam entwickelten Handlungskonzept setzt das GSM verschiedene Projekte und Maßnahmen zur Stärkung der Turmstraße um.

Das GSM richtet Veranstaltungen wie den Stammtisch Turmstraße und gemeinsame Frühstücke mit Gewerbetreibenden aus mit dem Ziel, die lokalen Akteur_innen zu vernetzen und gemeinsames Handeln anzuregen. Es sucht intensiven Kontakt zu Immobilieneigentümer_innen und Hausverwaltungen und engagiert sich mit anderen Initiativen vor Ort für die Reaktivierung von leerstehenden Gewerbeeinheiten. Mit dem „Zentrumskonzept zur Stärkung und Steuerung von Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie im Stadtteilzentrum Turmstraße“ hat das GSM ein innovatives Konzept vorgelegt, das helfen soll, den Branchenmix im Gebiet zu verbessern. Es wurde 2013 von der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte verabschiedet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.turmstrasse.de.

Aktive TurmstraßeAktive TurmstraßeBest of MoabitAktive TurmstraßeAktive Turmstraße