Suche
Suche Menü
  • Fordoner Platz
  • Fordoner Platz
  • Fordoner Platz
  • Fordoner Platz
Projekt

Bewohner_innen werten den
Fordoner Platz auf! (Berlin)

Das Projekt „Bewohner_innen werten den Fordoner Platz auf“ zielte darauf ab Anwohner_innen und andere Akteur_innen zu aktivieren sich an der Aufwertung des Platzes zu beteiligen. Der Fordoner Platz befindet sich am nördlichen Rand des Quartiersmanagementgebiets Soldiner Straße in Berlin-Wedding zwischen zwei Wohnblöcken einer Wohnanlage. Im Jahr 2011 wurde der Platz im Rahmen eines Studierendenwettbewerbes neu gestaltet. Die Anwohner_innen waren mit dem Ergebnis nicht zufrieden, darüber hinaus hat der Platz in den letzten Jahren an Attraktivität und Aufenthaltsqualität verloren.

Eine Befragung der Bewohner_innen sollte herausfinden, wie diese den Platz wahrnehmen und was sie sich in Zukunft für ihn wünschen. Die Einbindung verschiedener Akteur_innen wie das Grünflächenamt, das Wohnungsunternehmen GESOBAU, die Berliner Stadtreinigung, die Polizei, die angrenzende Karl-Kraemer-Grundschule sowie den Verein panke.info war wesentlicher Bestandteil des Projekts. Auf Grundlage der Befragungsergebnisse wurden verschiedene Aktionen zusammen mit den Bewohner_innen auf dem Platz durchgeführt. So gab es Gespräche über die Nutzung und Pflege des Platzes, eine Putzaktion sowie eine Neugestaltung der Beete. Das Grünflächenamt war ein wichtiger Partner, der bei der Neubepflanzung und -gestaltung des Platzes mit fachlichem Rat aber auch mit Pflegemaßnahmen unterstützte.

Fordoner PlatzFordoner PlatzFordoner PlatzFordoner Platz